Skip to main content

Abonniert unseren WhatsApp Channel  

Neu auch auf Instagram  

Tag des offenen Hofes 2024

Tag des offenen Hofes 2024

  • News

Ca. 3500 Besucher kamen nach Angaben des Landvolk Diepholz am 09. Juni zum „Tag des offenen Hofes“ auf den Betrieb der Familie Bönsch in 27232 Sulingen, Stadt.

Der Tag des offenen Hofes  „[…] ist eine der wichtigsten Veranstaltungen der Bauernfamilien, an denen der unvoreingenommene Dialog zwischen Landwirt*innen und Verbraucher*innen vor Ort und ohne Hürden geführt werden kann.“ Heißt es dazu auf der Homepage des Landvolk Niedersachsen.

Neben vielen Aktionen des Landvolk Diepholz waren auch zahlreiche regionale Aussteller vor Ort. Mit von der Partie war auch das Entdecker-Mobil der Jägerschaft Grafschaft Diepholz e.V. sowie die Jagdhornbläser der Kreisgruppe Diepholz.

TdoH Entdeckermobil 1 TdoH Entdeckermobil 2

Das Entdeckermobil als „Wissensanhänger“ motiviert Kinder aber auch interessierten Erwachsene an verschiedenen Quiz-Stationen interaktive Fragen zu beantworten um Ihnen die vielfältige Natur in Niedersachsen näherzubringen.

Von 15 – 16:00 Uhr nutzten die Besucher dann die Möglichkeit den Klängen der Jagdhörner der Bläsergruppe zu lauschen, die einige Stücke aus Ihrem Repertoire vortrugen.

Tag des offenen Hofes 2024 Bild 1   Tag des offenen Hofes 2024 Bild 2

Auf dem Hof der Familie Bönsch wird auch Damwild gehalten. Mit etwas Glück und Geduld konnten die Besucher die imposanten Tiere aus der Familie der Hirsche zu Gesicht bekommen.

Die Jägerschaft Diepholz ist erfreut über die zahlreichen Besucher, die an diesem Tag die Gelegenheit genutzt haben mehr über Jagd, Naturschutz und die Aufgaben der Jäger zu erfahren. Auch die Jagdhornbläser der Kreisgruppe freuten sich vor so einem zahlreichen Publikum vortragen zu dürfen.

Ein besonderer Dank gilt der Familie Bönsch und dem Landvolk Diepholz für die Möglichkeit bei diesem tollen Tag dabei gewesen zu sein.

  • Aufrufe: 101